Slađana Adamović MA

Slađana Adamović hat Kultur- und Sozialanthropologie sowie Gender Studies an der Universität Wien studiert. In ihrer Masterarbeit zeigte sie die Schnittstelle zwischen Migration und Gender auf, indem sie die Lebensumstände von LGBTIQA+ Migrant*innen aus Serbien und Bosnien-Herzegowina in Österreich untersuchte. Sie führte mehrere Feldforschungen in Wien, Malta und Mexiko durch. In der Forschungsgruppe „Islands as Spaces of Identity, Belonging and Migration" in Malta fokussierte sie Migration und Flucht auf der Insel. Außerdem war sie als Tutorin für Genderanthropologie sowie als Master Student Guide an der Universität Wien tätig. Für Search and Shape ist Slađana an den Projekten Labour@Home und Migration, Mobilität und Zugang zum geförderten Wohnbau in Wien beteiligt.